Alles im Blick: Der umfassende Guide zu Google for Jobs

In diesem ausführlichen Artikel werden wir tief in die Welt von Google for Jobs eintauchen. 

Was ist Google for Jobs und wie funktioniert es?

„Google ist entschlossen, den Code zu knacken, um verfügbare Stellen mit den richtigen Kandidaten zusammenzubringen“, sagte CEO Sundar Pichai während seiner Grundsatzrede auf Googles jährlicher I/O-Konferenz für Softwareentwickler. 

Mit diesen Worten fasste er die Mission von Google for Jobs zusammen, einer innovativen Plattform, die die Stellensuche revolutionieren will.

Google for Jobs wurde von Google entwickelt, um Jobsuchende und Arbeitgeber auf eine intelligente und effektive Weise zu verbinden. Die Plattform ist derzeit in verschiedenen Ländern verfügbar, seit 2019 auch in Deutschland.

Laut Google nutzten im Jahr 2022 über 1,5 Milliarden Menschen weltweit Google for Jobs, um nach einem neuen Job zu suchen. Dies entspricht etwa einem Viertel der weltweiten Bevölkerung im erwerbsfähigen Alter. 

Google for Jobs richtet sich darauf, die Jobsuche effizienter und benutzerfreundlicher zu gestalten. Genug vom endlosen Scrollen durch hunderte Stellenanzeigen? Die Plattform bietet eine Reihe von Funktionen, die dem Nutzer das Leben erleichtern. Die Nutzung von Google for Jobs ist für Arbeitssuchende unkompliziert und intuitiv. Vorkenntnisse oder eine Anmeldung sind nicht erforderlich.

Google for Jobs ist nicht nur eine Suchmaschine für Stellenangebote, sondern hat sich zu einer zentralen Anlaufstelle für Jobsuchende und Arbeitgeber entwickelt. 

Für Arbeitgeber bedeutet das eine hervorragende Möglichkeit, freie Stellen direkt an potenzielle qualifizierte Bewerber zu kommunizieren.

In diesem Artikel werden wir von grundlegenden Funktionsweisen bis zu fortgeschrittenen Recruiting-Strategien alle Facetten beleuchten, um sicherzustellen, dass Sie das Beste aus Google for Jobs herausholen können.

Wie komme ich auf Google for Jobs?

Mit wenigen Schritten zum Ziel

1. Öffnen Sie Ihren bevorzugten Webbrowser.

2. Geben Sie "Jobs in der Nähe" in die Suchleiste ein und drücken Sie die "Enter"-Taste.

3. Die Google for Jobs-Suchergebnisse werden angezeigt. Sie können auch direkt über die Google-Suchseite zu "Google for Jobs" gelangen.

4. Durchsuchen Sie die verfügbaren Stellenanzeigen nach relevanten Kriterien wie Position, Standort und Unternehmen.

Die Google Jobsuche ist in die normale Suchfunktion von Google integriert. Die Ergebnisse werden in der Regel noch vor allen organischen Suchergebnissen angezeigt. Somit ist Google for Jobs sehr prominent und nicht zu übersehen. 

Google zeigt auf der Suchergebnisseite nur eine kleine Auswahl von drei Stellenanzeigen an. Durch Klicken auf "Stellenausschreibungen" öffnet sich eine neue Ansicht, die das volle Potential von Googles Jobsuche entfaltet. 

Wie funktioniert Google for Jobs?

Google analysiert alle Suchanfragen und erkennt die Such-Intention des Suchenden. Erkennt der Algorithmus, dass es sich um ein Stellengesuch handelt, werden die Stellenangebote auf der Suchergebnisseite angezeigt. 

Google for Jobs funktioniert durch das Crawlen von Websites und Anzeigen, um relevante Stellenangebote auf der Google-Suchplattform anzuzeigen. Hier sind die grundlegenden Schritte des Prozesses:

  • Google for Jobs Crawler: Google durchsucht das Internet kontinuierlich nach neuen und aktualisierten Stellenangeboten. Dies geschieht mithilfe spezieller Algorithmen und Bots, die Webseiten auf relevanten Informationen zu Arbeitsplätzen durchsuchen.

  • Indexieren der Informationen: Die gesammelten Informationen werden in einem Index gespeichert, der die relevanten Details zu den Stellenangeboten enthält, wie Jobtitel, Standort, Anforderungen und Veröffentlichungsdatum.

  • Anzeigen in den Suchergebnissen: Wenn ein Nutzer eine Jobsuche über Google durchführt, werden die relevanten Suchergebnissen auf der Google for Jobs-Plattform präsentiert.

Recruiting mit Google for Jobs

Und damit kommen wir zum Thema Recruiting und wie sich Google for Jobs auf den Rekrutierungsprozess auswirkt. Die Personalgewinnung kann zeitaufwändig und kostspielig sein, doch mit Google for Jobs können Sie den Prozess effizienter und kostengünstiger gestalten. Diese Plattform bietet Unternehmen zahlreiche Vorteile, darunter:

  • Erhöhte Sichtbarkeit:

Die Integration von Google for Jobs in die Google-Suche erhöht die Sichtbarkeit von Stellenangeboten erheblich.

  • Effizienter Bewerbungsprozess:

Google for Jobs erleichtert Bewerbern die Suche nach passenden Stellen, was zu qualifizierten Bewerbungen führt.

  • Gezielte Kandidatensuche:

Durch die Verwendung relevanter Keywords in der Stellenanzeige können Unternehmen erfolgreich qualifizierte Bewerber ansprechen, die gezielt nach Stellenangeboten mit den entsprechenden Keywords suchen.

  • Präzises Matching durch tiefes Verständnis der Bewerber:

Google ermöglicht ein genaueres Verständnis der Bewerber, indem es ihre Suchanfragen und Präferenzen genau analysiert. Dadurch kann ein präziseres Matching zwischen Stellenangeboten und Bewerbern erfolgen.

Google for Jobs für kleine Unternehmen

  • Regionale Suche: Google for Jobs ermöglicht Unternehmen, ihre Stellenanzeigen gezielt auf bestimmte Regionen auszurichten, was für kleine Unternehmen mit lokalem Fokus besonders wichtig ist.

  • Alle Jobs haben die gleiche Chance: Auf Google for Jobs haben alle Stellenanzeigen unabhängig von der Unternehmensgröße die gleichen Chancen, gefunden zu werden. Dies bedeutet, dass kleine Unternehmen mit ihren Stellenanzeigen ebenso viel Aufmerksamkeit erregen können wie große Unternehmen.

  • Die Nutzung von Google for Jobs kann die Abhängigkeit von teuren Jobportalen verringern. Die Plattform bietet eine kostengünstige Möglichkeit, ihre Stellenangebote einer großen Zielgruppe zu präsentieren. 

  • Kleinunternehmen profitieren von der modernen und nutzerfreundlichen Darstellung ihrer Stellenanzeigen auf Google for Jobs. 

Anwendung von Google for Jobs in mittelständischen Unternehmen und Konzernen

  • Erweiterte Reichweite: Google for Jobs ermöglicht großen und mittleren Unternehmen, ihre Stellenanzeigen einer größeren Zielgruppe zu präsentieren, da sie neben der regionalen Suche auch auf andere Faktoren wie Branchen und Berufserfahrung filtern können.

  • Effiziente Bewerbungsverwaltung: Die automatisierten Tools von Google for Jobs ermöglichen eine effiziente Verwaltung von Bewerbungen, einschließlich der automatischen Erfassung von Bewerbungen, Filterung nach Kriterien und Terminplanung für Vorstellungsgespräche.

  • Talentsuche für globale Talente: Google for Jobs ermöglicht es Unternehmen, ihre Stellenanzeigen auch international zu veröffentlichen, um qualifizierte Talente aus der ganzen Welt zu finden.

  • Die fortschrittlichen Filter- und Suchfunktionen helfen Bewerbern, relevante Stellenangebote schneller zu finden, was die Qualität der Bewerbungen erhöhen kann.

Nachteile

Google for Jobs weist auch einige Nachteile auf, darunter:

  • Hohe Konkurrenz: Dies ist eine beliebte Plattform, auf der viele Unternehmen ihre Stellenanzeigen veröffentlichen. Das bedeutet, dass Unternehmen mit ihren Stellenanzeigen viel Konkurrenz haben, um gesehen zu werden.

  • Die Abhängigkeit von den Algorithmen Googles bedeutet, dass Unternehmen wenig Einfluss auf die Platzierung ihrer Anzeigen haben - genauer gesagt, sie müssen speziell für Google (inhaltlich) optimiert werden.

  • Bei einer großen Anzahl von Stellenanzeigen kann der Überblick und die Kontrolle über die Veröffentlichungen auf Google for Jobs herausfordernd sein.

  • Google for Jobs selbst einzurichten erfordert in der Regel Anpassungen und Programmierungen auf Ihrer Website.

  • Führende Jobbörsen wie Monster, Xing, LinkedIn und Stepstone haben in einem Brief an die EU-Kommissarin für Wettbewerb ihre Besorgnis über die dominante Stellung von Google for Jobs zum Ausdruck gebracht. Sie äußerten Bedenken, dass die Marktmacht von Google for Jobs den Wettbewerb im Bereich der Online-Jobvermittlung erheblich einschränken könnte, falls keine Maßnahmen seitens der Wettbewerbs- oder Regulierungsbehörden ergriffen werden, um die Einführung von Googles Strategie zu kontrollieren. [Quelle: Wikipedia]

Aber zum Glück gibt es auch eine clevere Alternative. Wir von SEO for Jobs haben uns seit dem Start von Google for Jobs auf dieses Thema spezialisiert und einen Service entwickelt, der das Veröffentlichen von Stellenanzeigen bei Google for Jobs ohne jegliche Website-Anpassungen ganz einfach macht. 

Sie benötigen keine Programmierkenntnisse - wir optimieren Ihre Stellenanzeigen für maximale Sichtbarkeit und sorgen dafür, dass die richtigen Kandidaten auf Ihre ausgeschriebenen Stellen aufmerksam werden.

Hier erfahren Sie mehr über unsere Services für kleine, mittlere und große Unternehmen.

Wie kommen meine Stellen auf Google for Jobs

Es gibt drei Möglichkeiten, Ihren Traum-Kandidaten dabei zu helfen, Ihre Stellenanzeige auf Google for Jobs zu finden:

Option 1: Wenn Sie auf Jobbörsen veröffentlichen

Sie können Ihre Stellenanzeigen auf einer Jobbörse, wie Stepstone, Indeed oder Monster, die mit Google for Jobs kooperiert, veröffentlichen. Eine Liste der Jobbörsen finden Sie auf der Website von Google. Google for Jobs crawlt diese Jobbörsen regelmäßig und listet die Stellenangebote in seinen Ergebnissen. 

Nachteile:

  • Verborgener Link: Bewerber landen auf der Jobbörse, nicht auf Ihrer Karriereseite.

  • Zusätzliche Kosten: Je nach Jobbörse können hohe Kosten zur Schaltung der Stellenanzeigen anfallen.

Es ist oft kostengünstiger, Stellenanzeigen direkt auf Google for Jobs zu veröffentlichen und zu verwalten als auf traditionellen Jobbörsen. Der Grund dafür ist, dass für das Einstellen oder Bearbeiten von Stellenanzeigen keine Gebühren anfallen, während viele Stellenbörsen hohe Gebühren verlangen. Dies bedeutet potenziell erhebliche Einsparungen, insbesondere bei Masseneinstellungen.

Weiterhin hat Google for Jobs einen größeren Einzugsbereich als die meisten Jobbörsen, so dass Ihre Stellenanzeigen eher von qualifizierten Kandidaten gesehen werden, die dann auf Ihrer Karriereseite landen. 

Option 2: Direkte Veröffentlichung über Ihre eigene Karriereseite

Die zweite Möglichkeit wäre, direkt eine Stellenbeschreibung in Google for Jobs zu erstellen. Sie können Ihre Stellenanzeigen mithilfe von strukturierten Daten anlegen. Diese Daten enthalten Informationen wie den Titel der Stelle, die Anforderungen und den Standort. Google for Jobs kann diese Daten verwenden, um Ihre Stellenanzeigen in seinen Ergebnissen zu finden und einzuordnen.

Ihre Stellenangebote erscheinen direkt in den Google-Suchergebnissen, es fallen keine Gebühren für die Veröffentlichung oder Bearbeitung von Stellenanzeigen an und die Bewerber landen direkt auf Ihrer Website. Am Ende dieses Artikels finden Sie eine detaillierte Anleitung, wie Sie Google for Jobs selbst einrichten können.

Nachteile:

  • Technische Anbindung: Sie müssen Ihre Website mit Google for Jobs verbinden.

  • Eigeninitiative: Sie kümmern sich selbst um die Integration und Optimierung Ihrer Stellenanzeigen, was ohne technisches Know-How eine Herausforderung sein kann.

In vielen Unternehmen ist ein Bewerbermanagement System im Einsatz, worüber auch das Karriereportal auf der Website des Unternehmens gepflegt wird.

SEO for Jobs ist die optimale Ergänzung zu Ihrem Bewerbermanagement-System, um Ihre Stellenanzeigen direkt und automatisiert bei Google for Jobs zu veröffentlichen.

Option 3: Über spezialisierte Dienstleister wie SEO for Jobs 

Die Pflege und Optimierung der Stellenanzeigen für Google for Jobs erfordert kontinuierliche Aufmerksamkeit und Ressourcen.

Um bei Google Jobs gelistet zu werden, müssen Stellenanzeigen bestimmte Kriterien erfüllen. Diese basieren auf strukturierten Daten, die Google zur Verfügung gestellt werden müssen. Selbst wenn die Grundvoraussetzungen erfüllt sind, gibt es noch viele Faktoren, die die optimale Darstellung der Stellenanzeige beeinflussen können.

SEO for Jobs bietet Ihnen das technische Know-How, das benötigt wird, um die Stellenanzeigen richtig für Google for Jobs zu optimieren. Außerdem betreuen wir den ganzen Prozess kontinuierlich und passen die Stellenausschreibungen an aktuelle Entwicklungen an.

Häufige Probleme:

  • Veraltete Stellenanzeigen: Besetzte Stellen sind noch auffindbar, neue Stellenangebote fehlen.

  • Fehlendes oder unzureichendes Logo: Das Logo ist nicht vorhanden oder nicht für die kleine Darstellung optimiert.

  • Fehlende Informationen: Wichtige Angaben wie Adresse, Art der Anstellung oder Gehalt fehlen.

  • Schlechte Formatierung: Die Stellenanzeige ist unübersichtlich und schwer zu lesen.

  • Falsche Verlinkung: Die Stellenanzeige ist nicht korrekt mit der Website des Unternehmens verlinkt.

  • Unpassende Beschriftung der "Bewerben-Schaltfläche": Die Beschriftung ist nicht klar und deutlich.

Technische Herausforderungen:

Die Optimierung der Stellenanzeigen für Google Jobs erfordert in der Regel umfangreiche technische Eingriffe in das Bewerbermanagementsystem (BMS). Dies ist oft mit hohen Kosten verbunden, insbesondere wenn das BMS von einem externen Dienstleister betrieben wird.

Lösung:

Mit unserem Tool können Sie Ihr BMS fit für Google Jobs machen, ohne Eingriffe in die Website vornehmen zu müssen.


Vorteile:

  • Einfache und schnelle Integration

  • Keine Programmierkenntnisse erforderlich

  • Automatische Aktualisierung der Stellenanzeigen

  • Verbesserte Sichtbarkeit bei Google Jobs

  • Steigerung der Bewerberzahlen

SEO for Jobs übernimmt die technische Integration von Google for Jobs und unterstützt Sie bei der Optimierung Ihrer Stellenanzeigen, damit Sie die richtigen Kandidaten erreichen. 

Wie komme ich auf die ersten Positionen? 

Um ein Stellenangebot für Google for Jobs zu optimieren, gibt es einiges zu beachten, da man sowohl für den Google-Algorithmus als auch für Jobsuchende optimieren muss.

Hier sind 7  Tipps, die Ihnen helfen können, Ihre Stellenanzeigen auf Google for Jobs erfolgreich zu schalten:

1. Verwenden Sie klare, präzise Jobtitel und vermeiden Sie interne Begriffe

Der Titel einer Stellenanzeige ist das wichtigste Kriterium für die Suche.

Um sich auf klassischen Stellenportalen wie Xing oder Stepstone von der Konkurrenz abzuheben, setzen viele Unternehmen auf kreative Stellenausschreibungen. Falls Sie für Ihr Café noch Unterstützung am Tresen suchen, bezeichnen Sie die Stelle lieber mit „Barista“ anstatt mit „Kaffee-Liebhaber", um die qualifizierten Bewerber zu erreichen.  

Bei Google for Jobs funktionieren die Ranking-Mechanismen allerdings anders als bei den Jobbörsen. Das Ranking bei Google basiert auf der Qualität der Inhalte. Um die Sichtbarkeit Ihrer Anzeige zu erhöhen, ist es daher wichtig, den konkreten Jobtitel im Stellentitel zu verwenden. So kann Google die Anzeige leichter finden und zuordnen.

  • Der Titel sollte 35-50 Zeichen lang sein

  • Keine Geschlechterneutralität im Titel einbauen

  • Sie finden weitere Tipps zur optimalen Formulierung Ihres Stellentitels bei uns im Tool

2. SEO-Optimierung für Stellenanzeigen

  • Identifizieren Sie relevante Keywords und verteilen Sie diese auf natürliche Weise in Ihren Stellenanzeigen (Titel, Beschreibungen, Aufgaben). Verwenden Sie Long-Tail-Keywords für mehr Genauigkeit.

  • Beispiel: Anstatt "Marketing Manager" verwenden Sie "Online Marketing Manager für E-Commerce Startup".

3. Stellen Sie sicher, dass die Beschreibungen vollständig sind und wichtige Informationen wie Standort, Anforderungen und Vorteile enthalten

Sie haben es vielleicht schon bemerkt: Bei der Suche nach Stellenangeboten auf Google werden Ihnen in der Regel zuerst Jobs in Ihrer Nähe angezeigt. Wenn Sie in Hamburg wohnen und einen "Projektmanagement Job" bei Google suchen, werden Ihnen in der Regel zuerst Stellen in Hamburg und Umgebung angezeigt.

Google erkennt den Standort, von dem aus Sie die Suche starten, und priorisiert dementsprechend die Suchergebnisse. So wird sichergestellt, dass Sie die Stellenangebote sehen, die für Sie am relevantesten sind.

Was bedeutet das für Sie als Arbeitgeber?

Wenn Sie Stellenangebote in einer bestimmten Region bewerben möchten, sollten Sie dies bei der Erstellung Ihrer Stellenanzeige berücksichtigen. Hier einige Tipps:

  • Verwenden Sie den Standort im Stellentitel und in der Stellenbeschreibung.

  • Geben Sie die Adresse des Arbeitsplatzes an.

  • Wählen Sie relevante Keywords, die auf den Standort bezogen sind.

Sollte die zu vergebende Tätigkeit jedoch auch vom Homeoffice aus erledigt werden können, können Sie dies selbstverständlich anstelle eines konkreten Standortes angeben.

4. Ein Einsatzort pro Stellenanzeige

Wie bereits erwähnt, spielt die regionale Ausrichtung Ihrer Stellenanzeigen eine wichtige Rolle. Wenn Ihr Unternehmen Stellen an mehreren Standorten zu besetzen hat, sollten Sie diese getrennt voneinander einstellen. Suchen Sie einen "SEO Experten" in Berlin und München, erstellen Sie zwei separate Stellenanzeigen: eine mit dem Einsatzort Berlin, und eine für München. 

5. Achten Sie auf Personal Branding.

Es macht Sie zu einem vertrauenswürdigen Arbeitgeber und hebt Sie von der Konkurrenz ab. 

Personal Branding hilft dabei, die Attraktivität der Stellenanzeige zu steigern und gleichzeitig die Sichtbarkeit in der Suchmaschine zu verbessern.

Ein starkes Personal Branding zeigt auch potenziellen Bewerbern, dass Sie ein seriöses Unternehmen sind, das sich für die Schaffung eines positiven Arbeitsumfeldes einsetzt. 

Beispiel: In der Stellenanzeige sollten Sie die Unternehmenskultur und -werte klar vermitteln und einen Einblick in das Arbeitsumfeld, das Team und die Möglichkeiten zur persönlichen und beruflichen Weiterentwicklung geben. 

Nutzen Sie die Stellenanzeige, um die Arbeitgebermarke zu stärken und potenziellen Bewerbern zu zeigen, warum sie gerade für Ihr Unternehmen arbeiten sollten. 

6. Gehaltstransparenz: Ein Gewinn für alle

Die Einführung von Google for Jobs löste in der Personalwelt gemischte Reaktionen aus. Die Forderung nach mehr Gehaltstransparenz stieß teils auf Widerstand, da dies in Deutschland ein Tabu-Thema ist.

Google for Jobs fordert die Angabe des Gehalts in Stellenanzeigen. Dies ist in anderen Ländern üblich, es signalisiert Fairness und Wertschätzung gegenüber potenziellen Bewerbern und wird vom Google-Algorithmus positiv bewertet.

7.  Fügen Sie ein ansprechendes Logo hinzu 

Stellen Sie sicher, dass Ihr Logo in Google for Jobs professionell und ansprechend wirkt. Verwenden Sie ein quadratisches Logo (mindestens 200 x 200 Pixel und max 800 x 800 Pixel). Andere Formate werden zwar angezeigt, aber wertvoller Platz geht verloren. Achten Sie auf gute Erkennbarkeit in der kleinen Größe. Ohne Logo wird ein Platzhalter mit zufälliger Farbe und dem Anfangsbuchstaben Ihres Unternehmensnamens generiert. Wählen Sie ein einfaches, klares Logo mit hohem Wiedererkennungswert. Verwenden Sie kontrastreiche Farben, um die Lesbarkeit zu verbessern.

Mit einem optimierten Logo steigern Sie die Sichtbarkeit Ihrer Stellenanzeigen in Google for Jobs und hinterlassen einen professionellen Eindruck bei potenziellen Bewerbern.

Wir haben dafür ein Muster für die optimale Stellenanzeige vorbereitet.

Wie erreiche ich ein höheres Ranking für meine Stellenanzeigen in den Google-Suchergebnissen? 

Kann ich eine effektive Google Ads Kampagne erstellen?

Sie können Ihre Stellenanzeigen bei Google for Jobs pushen. Dazu können Sie Google Ads nutzen. Google Ads ermöglicht es Ihnen, Ihre Stellenanzeigen in den oberen Suchergebnissen von Google for Jobs zu platzieren. Dies führt jedoch zu zusätzlichen Kosten.

Wenn Sie nach einer weiteren Möglichkeit suchen, Ihre Stellenanzeigen zu bewerben und mehr qualifizierte Bewerber zu erreichen, sollten Sie Google for Jobs-Anzeigen definitiv in Betracht ziehen. Hier finden Sie mehr Informationen zu Google Ads.

Häufige Fragen zu Google for Jobs

Was kostet Google for Jobs? 

Die Frage "Kostet Google for Jobs etwas?" ist durchaus relevant für Unternehmen, die ihre Stellenangebote auf dieser Plattform veröffentlichen möchten. Google for Jobs ist ein kostenloser Service. Unternehmen können ihre Stellenanzeigen ohne direkte Kosten auf der Plattform platzieren. Wie bereits erwähnt, ist die Optimierung Ihrer Stellenanzeigen für Google for Jobs entscheidend, um die Sichtbarkeit und Reichweite Ihrer Anzeigen zu maximieren.

Google for Jobs und das WordPress-Plugin.

Für WordPress gibt es eine Reihe von Plugins, die die Erstellung und Veröffentlichung von Stellenanzeigen für Google for Jobs erleichtern. Diese Plugins bieten oft zusätzliche Funktionen, wie z. B. die Möglichkeit, Stellenanzeigen zu bewerben oder zu verwalten.

Sie können Ihre Stellenanzeigen einfach in Ihre WordPress-Website einfügen und Google for Jobs wird sie automatisch indexieren und in den Suchergebnissen anzeigen. Hier erfahren Sie im Detail, wie Wordpress und Google for Jobs in Kombination genutzt werden können.

Kann ich Google for Jobs auch ohne eine eigene Website nutzen?

Normalerweise ist es Voraussetzung, dass das Stellenangebot auf einer Webseite veröffentlicht wird. Mit der SEO for Jobs Lösung ist es aber auch möglich, beispielsweise ein PDF mit der Stellenausschreibung zu verwenden. Eine eigene Website benötigen Sie dann nicht.

Es ist weiterhin von Vorteil, eine eigene Karriereseite auf Ihrer Website zu haben, um umfassende Informationen über Ihr Unternehmen und weitere Stellenangebote zu präsentieren.

Muss meine Website für Google for Jobs angepasst werden?

Wenn Sie Google for Jobs selbst implementieren möchten, ist es notwendig, Ihre Website anzupassen und umzuprogrammieren.

Aber es gibt auch eine Alternative: Nutzen Sie externe Dienste wie SEO for Jobs.

SEO for Jobs hat sich seit der Einführung von Google for Jobs intensiv mit diesem Thema beschäftigt und einen Service entwickelt, der das Veröffentlichen von Stellenangeboten auf Google for Jobs sehr einfach macht, ohne dass Sie Änderungen an Ihrer Website vornehmen müssen.

Inwieweit werden die Stellenanzeigen auf der Karriereseite mit den Informationen in Google for Jobs synchronisiert?

Die manuelle Aktualisierung Ihrer Stellenanzeigen auf allen relevanten Plattformen kann zeitaufwendig und mühsam sein. Mit unserem individuellen Job Crawler entlasten wir Sie von dieser Aufgabe – somit werden Ihre Stellen automatisch geschaltet, aktualisiert oder deaktiviert. Da bei uns die Qualität der Stellenanzeigen im Vordergrund steht, durchlaufen alle gecrawlten Stellen eine manuelle Qualitätssicherung, um eine optimale Formatierung sicherzustellen.

Im Business und Enterprise Paket kann der Autom. Import direkt dazu gebucht werden – bei kleineren Paketen sprechen Sie uns gerne an.

Anleitung: Google for Jobs Schritt für Schritt einrichten  

Google for Jobs verstehen: Die Jobsuche als Erweiterung der Google Suche

Um Google for Jobs effektiv zu nutzen, ist es wichtig, die Funktionsweise zu verstehen. Im Kern handelt es sich um eine Erweiterung der klassischen Google Suche. Das bedeutet: Vertraute Suchfunktion und Integration in die Google Suche. 

Die Jobsuche auf Google for Jobs funktioniert ähnlich wie die Suche nach anderen Inhalten. Sie geben einfach relevante Keywords wie Berufsbezeichnung, Branche oder Standort ein und erhalten eine Ergebnisliste. Stellenangebote werden direkt in die Suchergebnisse auf Google integriert. So finden Sie passende Jobs nahtlos während Ihrer regulären Suche.

Verzichten Sie auf Jobbörsen und möchten Ihre Stellenanzeige direkt auf Ihrer Website veröffentlichen? Dann ist die Indexierung durch Google unerlässlich.

Wie die Indexierung funktioniert und mehr:  Wir führen Sie Schritt für Schritt durch den gesamten Prozess der Einrichtung von Google for Jobs. Ausführliche Informationen finden Sie in unserem Artikel.

SEO for Jobs: Ihr Partner für nachhaltigen Recruiting-Erfolg

In der komplexen Welt der Google for Jobs-Optimierung schlüpfen wir bei SEO for Jobs in unsere Spezialisten-Rolle, entschlüsseln die Komplexitäten, damit Sie sich auf das konzentrieren können, was Sie am besten können - die richtigen Talente finden.

Als Spezialisten für die Optimierung von Google for Jobs verstehen wir bei SEO for Jobs die komplexen Dynamiken dieser Plattform. Unsere hochmoderne Software gewährleistet makellose Ergebnisse, ohne Ihr bestehendes System zu stören, und ergänzt nahtlos Ihre aktuelle Bewerberverwaltung.

SEO for Jobs agiert unauffällig im Hintergrund und fungiert als automatisierter Vermittler zwischen Ihrem Karriereportal und Google for Jobs. Mit direkten Schnittstellen zu Google und dem Fachwissen aus tausenden erfolgreich gelisteter Positionen sind wir der führende deutsche Anbieter, der manuelle Stellenanzeigen bei Google for Jobs ermöglicht, ohne strukturierte Daten zu benötigen. Auf dieser Seite sehen Sie mehr über die Funktionen, die wir Ihnen anbieten können. 

Die Verwaltung von Stellenanzeigen auf verschiedenen Plattformen kann eine Herausforderung darstellen, aber keine Sorge. Unser individueller Job-Crawler stellt automatisch Jobs ein, aktualisiert oder deaktiviert sie, um sicherzustellen, dass sie aktuell bleiben. Unter Einhaltung höchster Standards durchläuft jede gecrawlte Position einen sorgfältigen manuellen Qualitätssicherungsprozess, um eine optimale Formatierung zu gewährleisten.

Entdecken Sie die Lösungen, die am besten zu Ihren Bedürfnissen passen, indem Sie unsere Preisseite besuchen und das richtige Paket für Sie auswählen. 

Optimieren Sie Ihre Recruiting-Strategie mit SEO for Jobs - Ihrem zuverlässigen Partner für kleine, mittlere und große Unternehmen. Wir befähigen Sie, das volle Potenzial von Google for Jobs zu entfesseln, und halten Sie über die neuesten Entwicklungen in der Recruiting-Branche auf dem Laufenden.

Autor: SEO for Jobs Redaktion
Veröffentlicht am 07.02.2024
Aktualisiert am 18.03.2024
Weitere Artikel …
Möchten Sie Google for Jobs ausprobieren? Erstellen Sie sich jetzt einen kostenfreien Account.

Unverbindliche Beratung

Wir stehen Ihnen gern mit Rat und Tat zur Seite um Ihre Stellenanzeigen bei Google for Jobs zu listen und das volle Potential auszunutzen.

Julia Weber
Google Jobs Experte
Jetzt unverbindlich beraten lassen. Gern rufen wir Sie auch zurück – Schreibe uns einfach eine kurze Nachricht.
Rückruf anfordern
Alle Daten werden verschlüsselt übertragen.

Das hat geklappt

Wir melden uns spätestens Ist es dringender, dann sind wir unter
 040 874 081 43 erreichbar.

Kostenfrei registrieren

Erstellen Sie sich jetzt einen kostenfreien Account und legen Sie die erste Stellenanzeige unverbindlich an.

Julia Weber
Google Jobs Experte
Jetzt unverbindlich beraten lassen.
Kostenfrei registrieren
Alle Daten werden verschlüsselt übertragen.

Kostenlos prüfen

Prüfen Sie binnen weniger Sekunden, ob Ihre Stellenanzeigen für Google for Jobs bereit sind.

Herzlichen Glückwunsch. Sie sind schon hervorragend für Google for Jobs vorbereitet.
Jetzt überprüfen
Alle Daten werden verschlüsselt übertragen.

Testergebnis

Vorschau wird geladen …
Ergebnis anzeigen
Erreichbarkeit
Guter Start. Ihre Stellenanzeige ist mit einer Ladezeit von Sek. gut erreichbar.
Erreichbarkeit
Prüfe bitte den Link , da dieser nicht erreichbar ist.
Inhalte lesbar
Die Grundlage ist geschaffen. Die Inhalte der Stellenanzeige sind maschinell lesbar.
Inhalte lesbar
Da der Link nicht erreichbar ist, konnten wir leider nicht prüfen, ob die Inhalte lesbar sind.
Bereit für Google for Jobs
Herzlichen Glückwunsch – die Schema-Daten der Stellenanzeige sind vorhanden. Dadurch kann Google for Jobs die Stellenanzeige listen
Bereit für Google for Jobs
Ihre Stellenanzeige ist noch nicht bereit für Google for Jobs. Jetzt vorbereiten
Bereit für Google for Jobs
Da der Link nicht erreichbar ist, konnten wir leider nicht prüfen ob passende Schema-Daten vorhanden sind.
Jobsuchende vorhanden
Guter Start. Stellenanzeigen für "" werden aktiv von Interessenten bei Google for Jobs gesucht.
Veröffentlichung möglich
Das Veröffentlichen von Stellenanzeigen im Bereich "" ist möglich.
Jetzt registrieren
Erstellen Sie sich jetzt Ihren Account und sichern Sie sich 10% auf alle Pakete. So nutzen Sie das Potential von Google for Jobs voll aus.
‹ zurück
Alle Daten werden verschlüsselt übertragen.
Kostenloses Arbeitgeberprofil
Legen Sie jetzt unverbindlich und kostenlos Ihr Arbeitgeberprofil an.
Weiter